Ev.-luth. Kirchengemeinde Timotheus-Hannover Waldheim/Waldhausen

Termine

„Kinderbibeltage unterwegs“ – das ist der Plan für den September: wir verreisen. Ziel ist wieder einmal das Landschulheim der Sophienschule in Hambühren. Hambühren liegt in der Nähe von Celle. 

Wir spielen und singen, hören Geschichten und machen manches andere. Das alles macht Spaß –
vor allem dann, wenn wir viele werden. Darum: herzliche Einladung zum Dabeisein! Eingeladen sind alle Kinder, die schon zur Schule gehen, natürlich auch die, die gerade in die erste Klasse gekommen sind.

Anmeldezettel gibt es im Gemeindehaus, in der Kirche, im Gemeindebüro und natürlich auch im Kindergottesdienst. Kosten: 70,00 Euro. Geschwisterkinder bezahlen jeweils die Hälfte. Allerdings geht das zu dem Preis nur, wenn wir wieder Eltern finden, die sich am Fahrdienst beteiligen. Bitte vermerken Sie das auf dem Anmeldezettel.

Anmeldeschluss ist der 1. September. Nach dem Anmeldeschluss gibt es ein Informationsblatt mit Anschrift, Telefonnummer, Fahrdiensteinteilung und „Packliste“. Es wäre schön, wenn viele dabei sein könnten und das Haus voll wird!

Ort: Landschulheim der Sophienschule, , Hambüren

Gottesdienst mit Abendmahl

15.09.2019 / 10:00

Gottesdienst mit Abendmahl (P. i. R. Dr. Geisler)
13. So.n.Trinitatis
Kollekte: Krankenwohnung „Die Kurve“
anschließend Kirchentee

Ort: Timotheuskirche, Kärntner Platz, 30519 Hannover

III. Waldheimer Kreis „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland...“  – Vortrag anlässlich des 200.  Geburtstags von Theodor Fontane (Werner Hennies)

Ort: Hanns-Lilje-Gemeindehaus, Borriesstraße 24, 30519 Hannover

„Reden über Gott und die Welt“ im Pflegeheim Dr.Wilkening (P.Krüger)

Ort: Pflegeheim Dr. Wilkening, Wolfstraße 36, 30519 Hannover

Pilgerwanderung der Timotheusstiftung

21.09.2019 / 08:40 - 19:05


Die Timotheusstiftung lädt ein: zum Mitwandern / Mitpilgern, wie im letzten Jahr wieder auf einem Nebenweg des Pilgerweges zwischen Loccum und Volkenroda, diesmal aber vom Steinhuder Meer aus nach Kloster Mariensee, in der Nähe von Neustadt (Rbg.). Wir wandern von Mardorf, Haltestelle Strandhotel, Richtung Bannsee, dann weiter am Rande des Toten Moores auf einem der schönsten Abschnitte durch eine offene Feld- und Wiesenlandschaft – hin und wieder von schattigem Wald unterbrochen, gut ausgebauter Weg, keine Steigungen. Mittags erreichen wir Eilvese und kehren ein im gemütlichen Landcafé Luise, im Angebot Handfestes und Süßes! Nach angemessener Pause geht es aus dem Dorf hinaus über die Schranken (S- Bahn) am Hüttenkrug in den Klosterwald von Mariensee direkt zum Kloster: erste urkundliche Erwähnung 1207, ursprünglich ein Nonnenkloster (Zisterzienser), frühgotische Backsteinkirche, dazu eine barocke Vierflügelanlage seit 1729 an Stelle des im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Konventsgebäudes, mit der Reformation evangelisch, bis heute ein Ort geistlichen Lebens von Frauen‘. Klosterführung (angefragt), Erholung im Klostercafé, vorher oder nachher! Mit dem Rufbus anschließend nach Neustadt (S-Bahn).
Insgesamt sind das rund 17 km, Wegstrecke ohne Schwierigkeiten. Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, S- Bahn, Regiobus.

Treff am Bismarckbahnhof um 8.40 Uhr, Abfahrt 8.51 Uhr, an in Mardorf Strandhotel 10.03 Uhr. Rückkehr ab Kloster Mariensee 17.58 Uhr (Rufbus), ab Neustadt S-Bahn, Ankunft Hannover Bhf. Bismarckstraße 19:06 Uhr.


Schlussandacht im Kloster Mariensee.

Teilnehmerzahl etwa 20 Personen, leichtes Gepäck, festes Schuhwerk – Verpflegung für unterwegs. Einkehr mittags in Eilvese. Fahrtkosten und Eintrittsgelder übernimmt die Stiftung (Spende erlaubt).

Anmeldung bis zum 13. September im Gemeindebüro – Tel. 830566 oder kg.timotheus.hannover@evlka.de

Ort: siehe Terminbeschreibung, ,

Bibelgespräch in der Kirche

23.09.2019 / 18:00

Bibelgespräch in der Kirche

Ort: Timotheuskirche, Kärntner Platz, 30519 Hannover

Trinitea – über Glauben und englische Klischees
Sandra Großmann erzählt von einem Jahr in England 

Ort: Hanns-Lilje-Gemeindehaus, Borriesstraße 24, 30519 Hannover